Katja Siekmann

Berufliche Vita

Berufliche Vita

Berufliche Vita2022-04-13T15:30:29+00:00
  • ab 10/2021 Professorin für Deutschdidaktik der Primarstufe an der Pädagogischen Hochschule Salzburg
  • 2016-2021 Universitätsprofessorin für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Primarbereich an der Universität Rostock
  • 2011-2016 Juniorprofessorin für Sprachdidaktik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2011 Erlangung des Doktorgrades der Philosophie mit der Arbeit „Der Zusammenhang von Lesen und (Recht-)Schreiben. Empirische Überprüfung der Transferleistung zwischen der rezeptiven und der produktiven Fertigkeit“ an der Goethe-Universität Frankfurt
  • 2008-2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache an der Goethe Universität Frankfurt
  • 2006-2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Germanistik/Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Osnabrück
  • 2003-2008 Lehrerin an einer Gesamtschule/später Grundschule in Lippe/NRW (DaZ-/Inklusionsklassen)
  • 1999-2003 Studium der Germanistik und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Bielefeld

 

Forschungsschwerpunkte

  • Schriftspracherwerb/Orthographieerwerb
  • Diagnostik und Förderung des verzögerten Schriftspracherwerbs unter Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit
  • quantitative und qualitative Fehlerforschung
  • Graphematik und Phonologie
  • Wortschatzarbeit
  • Inklusion im Deutschunterricht
  • Schreibentwicklungsforschung und Textproduktion
Nach oben